Einträge von Kim Kreling

Momente!

Jeder von uns hat seine eigenen Momente. Momente, bei denen man Gänsehaut bekommt, wenn man an sie denkt. Pferde-Momente … Einen dieser Momente sieht man auf dem Bild – vom Pferd aus genau so gesehen. Ohne Worte! Einer meiner Momente auf den großen Sport bezogen war bei der WM 2006: der Grand Prix Special von […]

“Wir müssen auf unsere Turnierlandschaft aufpassen.”

Der Gastkommentar von Elmloher Mitveranstalter Jan Schalk, Turnierleiter Dressur, als Reaktion auf das dressursport.kim-Interview mit Veranstalter Francois Kasselmann (HIER).   “Definitiv richtig! Wir müssen auf unsere Turnierlandschaft aufpassen. Es gibt aber auch eine Reihe (mittlerweile leider immer weniger …) von nationalen-ehrenamtlichen- Turnieren, die u.a GP * oder ** ausschreiben. Leider ist immer wieder zu sehen […]

“…der Baustein Turnierlandschaft ist wichtig”

“Wenn wir nicht alle aufpassen, funktionieren die anderen Räder im Getriebe auch bald nicht mehr.” Im Gespräch mit Francois Kasselmann über Chancen und Risiken im Turniersport…   Foto: ©Mhisen dressursport.kim: Francois, eigentlich war das Herbst-CDI in Ludwigsburg geplant, aber die Behörden vor Ort haben Euch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzerhand habt Ihr ‚Ludwigsburg‘ Nach […]

Turniersplitter

Schenefeld: Platz eins und drei für Brunkhorst In Schenefelds Grand Prix Special hat sich Juliane Brunkhorst im Sattel von Aperol den Sieg mit 74,509 Prozent gesichert, mit Fürst Enno landete sie außerdem auf Platz drei mit 72,058 Prozent. Dazwischen setzten sich mit 73,921 Prozent Fabienne Müller-Lütkemeier und Valesco. Ornago: Doppelsieg für James Bond Im italienischen […]

Valesco siegt in Schenefelds Grand Prix

Es läuft bei Fabienne Müller-Lütkemeier – am vergangenen Wochenende hat sich Valencia As in sehr guter Form in Hagen gezeigt, heute in Schenefeld hat der gleichaltrige Halbbruder Valesco in Schenefeld aufgetrumpft und den Grand Prix mit 74,533 Prozent gewonnen. Ein Fehler in den Einerwechseln hat ein noch höheres Ergebnis verhindert, aber insgesamt lieferte der ehemalige […]

Platz 1 bis 3 für das Team Doro Schneider

Dieser Freitag war ein guter für Dorothee Schneider: Sieg mit Vainqueur auf dem Hofgut Liederbach in der Inter II mit 72,895 Prozent, vor ihrer langjährigen Schülerin Anna-Louisa Fuchs mit Chilli Jam DSP und 70,219 Prozent. Und auf dem dritten Platz marschierte die Reitmeisterin erneut auf, dieses Mal im Sattel der zehnjährigen Salvina (70.,044 %). Stolzer […]

Geballte Trainer-Power bei den Asian Games

Team-Gold für Indien – mit 50% deutscher Beteiligung Mit einer Gesamtpunktzahl von 209,205 holte sich das indische Team die Goldmedaille der Asienspiele 2022 in Hangzhou (CHN), während sich China mit 204,882 Silber und Hongkong mit 204,852 Bronze sicherten. Es ist die erste Goldmedaille für Indien bei den Asienspielen seit 1982. Die Mannschaftswertung wird auf St. […]

Das richtige Tempo – ständige Herausforderung

Profiausbilderin Bianca Nowag hat beim CDI in Hagen einmal mehr mit feinem und präzisem Reiten im Dressurviereck überzeugt. dressursport.kim im Gespräch mit der Profiausbilderin – speziell zur ständig neuen Herausforderung: Die Wahl des richtigen Tempos… Bianca und Queolito auf der Hagener Diagonalen (©Foto Rüchel) dressursport.kim: Am vergangenen Wochenende in Hagen lief es mit Deinen beiden […]

Das Thema: Anlehnung!

Es gibt ein Thema, das mich in den vergangenen Monaten vermehrt beschäftigt: das Thema Anlehnung, Punkt drei der Ausbildungsskala. Alles, was mir durch den Kopf geht, ist nicht neu, aber es scheint, als ob jeder dem anderen den Ball ins Spielfeld rollt. Da sieht man Pferde im Grand Prix-Viereck, bei denen von weicher, federnder Verbindung […]

Florine siegt weiter

Und wieder: Super in der Anlehnung und in der Harmonie! Bianca Nowag-Aulenbrock und Florine setzen erneut ein Ausrufezeichen. Ja, man wünscht der Stute noch mehr Kraft und Durchschwung in Passage, Piaffe und den Verstärkungen, in denen sie noch zur deutlichen Eile tendiert, aber insgesamt wird die elfjährige Foundation-Tochter immer sicherer, immer ausdrucksvoller. Im heutigen Special […]